Kosten
STARTSEITE    ANFAHRT

 

Verkehrsunfall

Falls Sie unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt sind, trägt der Unfallgegner bzw. dessen Haftpflichtversicherung sämtliche Kosten, d.h. auch die durch unsere Beauftragung entstehenden Anwaltsgebühren.

Rechtschutzversicherung

Sofern Sie eine Verkehrs-Rechtschutzversicherung abgeschlossen haben, übernimmt diese sämtliche Kosten für unsere Beauftragung im Zusammenhang mit der Schadensregulierung und Vertretung im Straf- bzw. Bußgeldverfahren. Wir akzeptieren alle Rechtschutzversicherungen und rechnen unsere Gebühren direkt mit der Versicherung ab. Bei Straf- bzw. Bußgeldverfahren ist der Fahrer häufig auch dann versichert, wenn der Halter des Pkws, mit dem der Verkehrsverstoß begannen wurde, eine Verkehrs-Rechtschutzversicherung abgeschlossen hat.

AlgII-Empfänger (Hartz IV)

Falls Sie ALGII beziehen oder ein sehr geringes Einkommen haben, besteht die Möglichkeit, unsere Gebühren über Beratungshilfe bzw. Prozesskostenhilfe abzurechnen. In diesem Fall ist nur eine Zuzahlung von 10,00 EUR erforderlich.

Bußgeld- bzw. Strafverfahren

Falls keine Verkehrs-Rechtschutzversicherung vorhanden ist, können Sie mit uns eine individuelle Gebührenvereinbarung abschließen.

  zurück
SEITENANFANG    IMPRESSUM